Don't drink and drive!

Heute mal ein Eintrag mit einer leider nicht ganz so schönen Nachricht: Mein guter Freund Olaf hatte einen kleinen Autounfall. Zum Glück ist ihm nichts weiter passiert, da hatte er echt nochmal großes Glück, aber sein Auto ... na ja, das hatte nicht so viel Glück und hat den Aufprall gegen den Baum nicht besonders gut überstanden. Aber wir sind natürlich alle heil froh, dass ihm nichts weiter passiert ist! Er ist mit dem Schock davon gekommen. Wie es genau passiert ist, wissen wir nicht, aber er selbst weiß auch, dass er nicht ganz unschuldig dran ist. Er hatte auf dem Weihnachtsmarkt zwei Glühwein getrunken und ist dann später noch gefahren. Jetzt mag man ja leicht denken, dass zwei Glühwein "nichts" sind, aber schon einer ist einer zu viel, wenn man sich hinter ans Steuer setzt. Das weiß Olaf auch, er ist ja auch keiner,d er betrunken Auto fährt, nach den zwei Glühwein war er auch keineswegs betrunken, aber na ja, Alkohol im Blut ist eben Alkohol im Blut. Aber wir sind froh, dass ihm nichts passiert ist, und das ist ja auch die Hauptsache!!! Ich werd mir in Zukunft auch dreimal überlegen, ob ich auch nur nach schon einem Bier, was ja gesetzlich erlaubt ist, noch Auto fahre! Nee, nee, dann lieber gar kein Bierchen - oder eben Öffis oder Taxi!

Nun muss Olaf sich erstmal nach einem neuen Fahrzeug umschauen. Er brauchts ja, um zur Arbeit zu kommen. Aber er überlegt jetzt, ob er sich ganz neue Versionen zum günstigen Preis holt, bevor er, wie sien letztes Auto, einen ganz alten Gebrauchten kauft. Der war zwar echt günstig, der olle Passat, aber auch ne ganz schöne Dreckschleuder. Na ja, muss er sehen. Ich würd ja den neuen Golf 7 kaufen - find ich ein geiles Auto, um das mal so zu formulieren. Aber da gibts ja echt einige gute gerade. Opel baut z. B. echt gute, schöne Autos zur Zeit. Schade eigentlich, dass die in der Krise sind ... Und den neuen Audi A3 kann man auch echt gut fahren. Nicht sooo gelungen finde ich die neuere BMW 1er Variante. Aber das ist ja Geschmackssache. Olaf überlegt, sich einen Volvo zuzulegen. Aber ob das zu ihm passt? Ich weiß ja nicht ... na ja, muss er selbst wissen. Hauptsache er trinkt vorher nichts mehr, ehe er sich ans Steuer setzt. Hörst du, Olaf, auch kein Mon cherie mehr in Zukunft!

So, bis zum nächsten Eintrag! Haudie! Und immer dran denken: Don't drink and drive!!!

29.11.12 11:35

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen